Die Bundestagswahl 2005 in Osnabrück: Eine empirische Analyse von Stadtgeographie, Sozialstruktur und Wahlentscheid

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201001304525
Titel: Die Bundestagswahl 2005 in Osnabrück: Eine empirische Analyse von Stadtgeographie, Sozialstruktur und Wahlentscheid
Autor(en): Schmidt, Carmen
Zusammenfassung: In der hier vorgelegten Analyse sollte geklärt werden, inwiefern das Wahlergebnis in Osnabrück Unterschiede im Vergleich Bund aufweist und ob sich im Hinblick auf die Wahlergebnisse innerhalb der Stadt interne Unterschiede zeigen. Auffallend sind zunächst die relativ hohen Stimmenanteile für SPD und Grüne. Darüber hinaus lassen sich Spezifika erkennen, die mit stadtgeographischen und sozialstrukturellen Gegebenheiten korrelieren. Das Wahlverhalten variiert deutlich zwischen den ausgeprägt fluktuativen zentralen Stadtteilen und den stabilen, schwach fluktuativen Milieus der städtischen Randgebiete und Vorortgemeinden. Es lassen sich somit soziokulturelle Milieus innerhalb geographischer Zonen nachweisen, mittels derer interne Varianzen des Wahlverhaltens maßgeblich erklärt werden können.
Bibliografische Angaben: Working Papers. Hrsg. Fachbereich Sozialwissenschaften WP 1 (2006): 3-48
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201001304525
Schlagworte: Politik; Wahlen; Osnabrück; Kommunalpolitik
Erscheinungsdatum: 20-Aug-2008
Enthalten in den Sammlungen:FB01 - Hochschulschriften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ELibD120_WP_1_06_Schmidt.pdf1,15 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen im repOSitorium sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt. rightsstatements.org