Objektorientierte Klassifikation von Siedlungsflächen durch multisensorale Fernerkundungsdaten

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201001305050
Titel: Objektorientierte Klassifikation von Siedlungsflächen durch multisensorale Fernerkundungsdaten
Autor(en): Tomowski, Daniel
Ehlers, Manfred
Michel, Ulrich
Bohmann, Guido
Zusammenfassung: Die Arbeit Objektorientierte Klassifikation von Siedlungsflächenklassifikation durch multisensorale Fernerkundungsdaten stellt ein am Institut für Geoinformatik und Fernerkundung (IGF) im Rahmen des Forschungsprojektes Landesweite Erfassung der Siedlungsflächen in Nordrhein-Westfalen entwickeltes und auf unterschiedliche multisensorale Daten übertragbares semiautomatisches Verfahren vor, das Siedlungsflächen auf der Basis räumlich hoch aufgelöster Satellitendaten (KOMPSAT-1 mit 6,6 m räumlicher Auflösung oder SPOT-5 mit 5 m räumlicher Auflösung) sowie multispektraler Informationen (ASTER mit 15 m räumlicher Auflösung sowie LANDSAT-7 ETM mit 30 m räumlicher Auflösung) mit Nutzergenauigkeiten von mindestens 90 % zuverlässig detektiert.
Bibliografische Angaben: gi-reports@igf 3. Hrsg. IGF. Osnabrück (2006): 129
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201001305050
ISSN: 1863-0103
Schlagworte: Fernerkundung; Siedlungsflächen
Erscheinungsdatum: 9-Jan-2007
Enthalten in den Sammlungen:FB06 - Hochschulschriften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
ELibD131_gi-reports_igf3.pdf5,54 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen im repOSitorium sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt. rightsstatements.org