Zur Differenz zwischen Selbst- und Fremdbeurteilung des eigenen Aussehens: Keine bei Personen mit öffentlicher Selbstaufmerksamkeit?

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201003225895
Titel: Zur Differenz zwischen Selbst- und Fremdbeurteilung des eigenen Aussehens: Keine bei Personen mit öffentlicher Selbstaufmerksamkeit?
Autor(en): Niketta, Reiner
Zusammenfassung: Aus der Literatur ist bekannt, dass Selbst- und Fremdbewertung der physischen Attraktivität nur gering korrelieren. Es kann vermutet werden, dass diese Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdbeurteilung durch Aspekte des Selbstdarstellungsverhaltens erklärt werden kann: Personen, die reflektieren, welchen Eindruck sie bei anderen erzeugen, sollten über ihr Aussehen “veridikaler” urteilen, für sie sollte die Diskrepanz zwischen Selbst- und Fremdbeurteilung geringer sein als bei Personen, die sich keine Gedanken machen, wie sie auf andere wirken. Wenn also die Aufmerksamkeit auf öffentliche Aspekte der eigenen Person gerichtet ist, dann sollten geringere Diskrepanzen erwartet werden. Diese Hypothese wurde in einem Quasi-Experiment überprüft. 90 Personen wurde ein Fragebogen vorgelegt, der die öffentliche Selbstaufmerksamkeit erfassen sollte. Der Fragebogen enthielt weiterhin die PAQ-Skala von Spence & Helmreich, den Fragebogen zum Körperbild (Clement & Löwe) und eine neunstufige Skala zur Selbsteinschätzung des eigenen Aussehens. Abschließend wurden die Personen gebeten, sich fotografieren zu lassen. Diese Fotos wurden einer gleichaltrigen Stichprobe zur Beurteilung vorgelegt (Fremdbeurteilung). In einer Varianzanalyse wurde der Einfluss der öffentlichen Selbstaufmerksamkeit (medianhalbiert) und des Geschlechts auf die absolute Differenz zwischen Fremd- und Selbstbeurteilung überprüft. Die Ergebnisse zeigen, dass das Geschlecht und (tendenziell) die öffentliche Selbstaufmerksamkeit die Differenz zwischen Fremd- und Selbstbeurteilung beeinflussen.
Bibliografische Angaben: Forschungsbericht, Universität Osnabrück, Fachbereich Sozialwissenschaften, 2000.
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201003225895
Schlagworte: Physische Attraktivität; Fremd- vs. Selbstbeurteilung; Interpersonale Attraktion; Öffentliche Selbstaufmerksamkeit
Erscheinungsdatum: 22-Mär-2010
Enthalten in den Sammlungen:FB01 - Hochschulschriften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
pa_diff_v04.pdfForschungsbericht66,94 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons