Käse, Windmühlen, Mörder: Die niederländische Krimiszene und die neue Welle der Vrouwenthrillers

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201106018132
Titel: Käse, Windmühlen, Mörder: Die niederländische Krimiszene und die neue Welle der Vrouwenthrillers
Autor(en): Hindersmann, Jost
Zusammenfassung: Dieser Überblicksartikel beschreibt die aktuelle niederländische Krimiszene und geht auf die neue Welle der sog. Vrouwenthrillers ein. Die drei bekanntesten Repräsentantinnen dieses Genres werden ausführlich untersucht: Saskia Noort, Simone van der Vlugt und Esther Verhoef. Weitere Autorinnen werden kurz vorgestellt.
Bibliografische Angaben: Alligatorpapiere [Print]: Magazin zur Kriminalliteratur 2/2010, 5-25.
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-201106018132
Schlagworte: Niederlande; Kriminalliteratur; Geschichte 2000-2010; niederländisch; Thriller; Frauenliteratur; Saskia Noort; Simone van der Vlugt; Esther Verhoef
Erscheinungsdatum: 1-Jun-2011
Enthalten in den Sammlungen:UOS Hochschulschriften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Niederlande_Krimi_Vrouwentrhillers.pdfPräsentationsformat1,46 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons