Länderprofil 26 - Albanien 2013

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081311131
Titel: Länderprofil 26 - Albanien 2013
Sonstige Titel: Country Profile 26 - Albania 2013
Autor(en): Vullnetari, Julie
Zusammenfassung: Albanien ist ein Auswanderungsland. Bis 2010 war fast die Hälfte der Bevölkerung ausgewandert und lebte im Ausland. Zuwanderung und Transitmigration haben zwar in den vergangenen Jahren zugenommen, sind aber bislang nicht signifikant. Die gesamte albanische Migrationspolitik und der entsprechende institutionelle Rahmen orientieren sich an den Bedürfnissen und Forderungen der Europäischen Union, die Albanien verstärkt in ihr Grenzregime eingebunden hat. Diese Anforderungen zu erfüllen, gilt als wichtige Voraussetzung im EU-Beitrittsprozess.
Bibliografische Angaben: Focus Migration, Länderprofil 26, Albanien, Hrsg.: Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) u. Bundeszentrale für Politsche Bildung (bpb), Red.: Vera Hanewinkel u. Jochen Oltmer, Osnabrück, 2013
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081311131
Schlagworte: Albanien; Migration; Migrationspolitik; Migrationsgeschichte; Albania; Immigration; Migration policy; Immigration history
Erscheinungsdatum: 13-Aug-2013
Enthalten in den Sammlungen:IMIS-Länderprofile

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Länderprofil Albanien_2013.pdfLänderprofil Albanien 2013129,31 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons