Binnenmigration in China - Chance oder Falle?

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081511234
Titel: Binnenmigration in China - Chance oder Falle?
Sonstige Titel: Internal Migration in China - Opportunity or Trap?
Autor(en): Gransow, Bettina
Zusammenfassung: In China gibt es derzeit etwa 221 Millionen Binnenmigranten, die zumeist vom Land in die Städte wandern. Damit übersteigt der Umfang der Binnenmigration denjenigen der weltweiten internationalen Migration. Das Kurzdossier befasst sich nach einer Einführung in den Begriff der chinesischen Binnenmigration mit den verschiedenen Funktionen des Meldesystems (hukou-System), das die institutionelle Grundlage der Land-Stadt-Migration in China bildet. Anschließend werden verschiedene Aspekte der Binnenmigration wie Migrationsmuster, Beschäftigungsfelder der Migranten sowie deren Lebens- und Arbeitsbedingungen in den Städten beleuchtet. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob und inwiefern die Land-Stadt-Migration eine Chance für die ärmere Landbevölkerung Chinas bietet.
Bibliografische Angaben: Focus Migration, Kurzdossier 19, Binnenmigration in China - Chance oder Falle?, Hrsg.: Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) u. Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Red.: Vera Hanewinkel u. Jochen Oltmer, Osnabrück, 2012
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081511234
Schlagworte: China; Binnenmigration; Wanderarbeiter; hukou-System; China; Internal migration; Migrant workers; hukou system
Erscheinungsdatum: 15-Aug-2013
Enthalten in den Sammlungen:IMIS-Kurzdossiers

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Kurzdossier Binnenmigration in China_2012.pdfKurzdossier Binnenmigration in China 20121,26 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons