Migrantenselbstorganisationen - Umfang, Strukturen, Bedeutung

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081511252
Titel: Migrantenselbstorganisationen - Umfang, Strukturen, Bedeutung
Sonstige Titel: Migrant Organizations - Size, Structures, and Significance
Autor(en): Pries, Ludger
Zusammenfassung: In Deutschland gibt es Schätzungen zufolge etwa 10.000 bis 20.000 Migrantenselbstorganisationen. Deren Rolle für die soziale Integration von Personen mit Zuwanderungsgeschichte und für die Interessenregulierung und Teilhabe wird kontrovers diskutiert: Fördern oder behindern Migrantenorganisationen die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund? Das Kurzdossier sucht nach Antworten auf diese Frage.
Bibliografische Angaben: Focus Migration, Kurzdossier 21, Migrantenselbstorganisationen - Umfang, Strukturen, Bedeutung, Hrsg.: Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS) u. Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), Red.: Vera Hanewinkel u. Jochen Oltmer, Osnabrück, 2013
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2013081511252
Schlagworte: Migrantenorganisationen; Deutschland; Migrationsregime; MSO; Teilhabe; Herkunftsland; Ankunftsland; Germany; Migrant organizations; Country of origin; Country of destination; Social participation; Migration regime; Associations
Erscheinungsdatum: 15-Aug-2013
Enthalten in den Sammlungen:IMIS-Kurzdossiers

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Kurzdossier Migrantenselbstorganisationen_2013.pdfKurzdossier Migrantenselbstorganisationen 2013109,33 kBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons