Soldat sein, heute. Einstellungen, Motivation undSelbstverständnis bei der Bundeswehr. Diskussion mit Dirk Kurbjuweit, Angelika Dörfler-Dierken, Hellmut Königshaus

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2017020215408
Titel: Soldat sein, heute. Einstellungen, Motivation undSelbstverständnis bei der Bundeswehr. Diskussion mit Dirk Kurbjuweit, Angelika Dörfler-Dierken, Hellmut Königshaus
Autor(en): Kurbjuweit, Dirk
Dörfler-Dierken, Angelika
Königshaus, Hellmut
von Scheliha, Arnulf
Zusammenfassung: Textdokumentation zur Veranstaltung der Osnabrücker Friedensgespräche am 25. März 2014 in der Aula der Universität (sic!)
Bibliografische Angaben: Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft. Hrsg. vom Oberbürgermeister der Stadt und dem Präsidenten der Universität Osnabrück. Universitätsverlag Osnabrück bei v&r-unipress, Bd. 22 / 2015, S. 15-40
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2017020215408
ISBN: 978-3-8471-0645-6
Schlagworte: Soldatischer Geist; Psychologie des Krieges
Erscheinungsdatum: 2-Feb-2017
Enthalten in den Sammlungen:Band 22 / 2015: Grenzüberschreitungen

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
JB_2015_Kurbjuweit_Doerfler-Dierken_Koenigshaus_von-Scheliha.pdf1,01 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Alle Ressourcen im repOSitorium sind urheberrechtlich geschützt, soweit nicht anderweitig angezeigt. rightsstatements.org