Krimilandschaft Deutschland - Der Münster-Krimi

Bitte benutzen Sie diese Kennung, um auf die Ressource zu verweisen: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2017122816468
Titel: Krimilandschaft Deutschland - Der Münster-Krimi
Autor(en): Hindersmann, Jost
Zusammenfassung: Die Westfalenmetropole Münster, ein scheinbarer Hort der Respektabilität, ist eine der Hochburgen des Lokalkrimis. Gleich mehrere Autorinnen und Autoren legen ihre Leichen zwischen Prinzipalmarkt und Aasee ab, und auch das bäuerlich geprägte Münsterland wird immer wieder zum Schauplatz von Mord und Totschlag. Bekanntester Münster-Krimi-Autor ist Jürgen Kehrer, dessen Privatdetektiv Georg Wilsberg seit einigen Jahren auch im ZDF ermittelt. In diesem Artikel, der in zwei Fortsetzungen im „Lexikon der Kriminalliteratur“, einer Loseblattsammlung im Corian-Verlag, erschienen ist, werden Münster-Krimis folgender Autorinnen und Autoren besprochen: Jürgen Kehrer, Ursula Meyer, Georg Veit, Gerd Grave, Karla Papendorf / Claudia Vorst, Hans Dieter Mummendey, Friedel Thiekötter, Ralf Ströcker, Norbert Klugmann, Christoph Güsken, Max Oege, Andreas Busch, Eva Maaser, Klaus Uhlenbrock, Gisela Garnschröder. Es werden Romane bis zum Erscheinungsjahr 2002 berücksichtigt.
Bibliografische Angaben: Lexikon der Kriminalliteratur, hg. von Klaus-Peter Walter. Meitingen: Corian-Verlag. 29. Erg.-Lfg. März 2000, S. 1-16; 42. Erg.-Lfg. September 2003, S. 17-42.
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-2017122816468
ISBN: 978-3-89048-600-0
3-89048-600-2
Schlagworte: Kriminalroman; Münster/Westfalen; Lokalkrimi; regional crime fiction
Erscheinungsdatum: 28-Dez-2017
Enthalten in den Sammlungen:UOS Hochschulschriften

Dateien zu dieser Ressource:
Datei Beschreibung GrößeFormat 
Hindersmann-Muenster-Krimi-LKL.pdfPräsentationsformat3,43 MBAdobe PDFMiniaturbild
Öffnen/Anzeigen


Diese Ressource wurde unter folgender Copyright-Bestimmung veröffentlicht: Lizenz von Creative Commons Creative Commons