Smart Glasses Applications Engineering: Konzeption und Implementierung von Anwendungssoftware für Datenbrillen zur Unterstützung der Logistik

Please use this identifier to cite or link to this item:
https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:gbv:700-202008193477
Open Access logo originally created by the Public Library of Science (PLoS)
Title: Smart Glasses Applications Engineering: Konzeption und Implementierung von Anwendungssoftware für Datenbrillen zur Unterstützung der Logistik
Authors: Zobel, Benedikt Johannes
ORCID of the author: https://orcid.org/0000-0002-1729-9681
Thesis advisor: Prof. Dr. Oliver Thomas
Thesis referee: Prof. Dr. Bodo Rieger
Abstract: Der betriebliche Einsatz von Smart Glasses zur Unterstützung von manuellen Dienstleistungsprozessen bietet viele Vorteile, die mit anderen Technologien nicht erreicht werden können. Insbesondere im Bereich der Logistik kann von der Informationsversorgung bei gleichzeitiger Mobilität Gebrauch gemacht werden. Um dieses Potenzial auszunutzen, bedarf es allerdings Softwarelösungen, die auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind. In dieser Forschungsarbeit wird daher untersucht, wie Smart-Glasses-basierte Informationssysteme zur Unterstützung der Logistik zu gestalten und zu implementieren sind. Die Forschungsarbeit folgt dabei zwei Zielen: (A) Die Unterstützung von Logistikprozessen durch Smart-Glasses-basierte Informationssysteme wird im Hinblick auf Anforderungen, Herausforderungen und Gestaltungsprinzipien untersucht, und (B) wird der Entwicklungsprozess zur Gestaltung und Implementierung von derartigen Informationssystemen im Rahmen eines Forschungsprojekts konzipiert und evaluiert. Das Vorgehen wird durch methodische Betrachtungen von Gestaltungsanforderungen und -prinzipien geleitet und entspricht so dem gestaltungsorientierten Forschungsansatz der Wirtschaftsinformatik. Die genauere Beantwortung der gestellten Forschungsfrage erfolgt in drei Schritten: (1) Methoden zur Initiierung von agilen Softwareprojekten und der Integration von Softwareentwicklung und -betrieb werden basierend auf der Wissensbasis agiler Methoden, Praktiken und Ansätze abgeleitet, (2) Grundlagen zur thematischen Fokussierung auf die Technologie Smart Glasses und die Anwendungsdomäne der Logistik werden durch multimethodische Studien geschaffen, und (3) werden entsprechende Systeme zur Mitarbeiterunterstützung instanziiert, evaluiert und die Forschungsergebnisse in ein Vorgehensframework zur Durchführung von Implementierungsprojekten überführt. Die vorliegende Dissertation trägt somit zur Wissensbasis der gestaltungsorientierten Wirtschaftsinformatik durch die erreichten Erkenntnisse zur Initiierung und Durchführung von Softwareentwicklungsprojekten zur Unterstützung von betrieblichen Prozessen durch Smart-Glasses-basierte Informationssysteme bei. Darüber hinaus bietet die Arbeit durch die bewusst praxisnahe Orientierung mit dem generierten Gestaltungswissen einen Mehrwert für Praktiker aus den betrachteten Bereichen, insbesondere für Stakeholder für die Einführung mobiler Informationssysteme in betrieblichen Umfeldern.
URL: https://repositorium.ub.uni-osnabrueck.de/handle/urn:nbn:de:gbv:700-202008193477
Subject Keywords: Smart Glasses; Logistikdienstleistungen; Mobile Systems Engineering; Wearables; Service Systems Engineering; Software Product Discovery; Agile Software Development; User Centered Design; Requirements Engineering
Issue Date: 19-Aug-2020
Type of publication: Dissertation oder Habilitation [doctoralThesis]
Appears in Collections:FB09 - E-Dissertationen

Files in This Item:
File Description SizeFormat 
thesis_zobel.pdfPräsentationsformat26,34 MBAdobe PDF
thesis_zobel.pdf
Thumbnail
View/Open


Items in repOSitorium are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated. rightsstatements.org